Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 53 Jahre alter Autofahrer hat in Mannheim beim Einbiegen auf eine Straße einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der Mann sei beim Ausfahren von einem Tankstellengelände mit seinem Wagen gegen das Auto eines 40-Jährigen geprallt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Wagen des 53-Jährigen wurde bei der Kollision am Montagabend gegen einen am Straßenrand geparkten Transporter geschleudert. Das andere Auto blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Beide Männer wurden schwer verletzt in Kliniken gebracht. Die Bundesstraße 44 war während der Bergungsarbeiten für mehr als zweieinhalb Stunden gesperrt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen