Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Wurmberg (Enzkreis) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 41-Jähriger war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und auf das entgegenkommende Fahrzeug eines 23-Jährigen geprallt, wie eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen sagte. Der Grund, weshalb der Fahrer am Donnerstagabend von seiner Spur abkam, war zunächst unbekannt. Beide Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 30000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen