Rettungsdienst
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. (Foto: Marcel Kusch/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind bei Aidlingen (Landkreis Böblingen) zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 22-jähriger Autofahrer fuhr am Samstagmorgen vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit in den Grünstreifen neben der Straße und kam dann auf die Gegenspur, wie die Polizei mitteilte. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 21-Jährigen frontal zusammen. Die junge Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Beide kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Beifahrerin des 22-jährigen Fahrers verletzte sich leicht.

Polizeibericht

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen