Deutsche Presse-Agentur

Bei zwei Raubüberfällen auf Tankstellen im Rhein-Neckar-Kreis sind am Montagabend mehrere hundert Euro erbeutet worden. Gegen 18.40 Uhr hatte ein 20 bis 30 Jahre alter Mann mit einer Pistole bewaffnet eine Tankstelle in Neckargemünd-Kleingemünd betreten und aus der Kasse mehrere hundert Euro geraubt, teilte die Polizei Heidelberg mit. Um 20 Uhr tauchte im 20 Kilometer entfernten Nußloch ein unmaskierter, 20 bis 25-jähriger Mann in einer Tankstelle auf, der mit einem Messer die Herausgabe von ebenfalls mehreren hundert Euro erpresste. „Nach derzeitigem Stand sieht es aber nicht danach aus, dass es sich um den selben Täter handelt“, hieß es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen