Zwei Psychiatrie-Flüchtige in Barcelona gefasst

Klinik am Weissenhof
Der Eingangsbereich der Psychatrischen Klinik am Weissenhof in Weinsberg. (Foto: Bernd Weißbrod / DPA)
Chef vom Dienst Digital / stellv. Leiter Digitalredaktion

Ende September waren mehrere Männer aus der psychiatrischen Klinik in Weinsberg im Kreis Heilbronn geflohen. Zwei von ihnen wurden nun in Spanien aufgegriffen, wie die Polizei Heilbronn mitteilt.

Am 22. September waren vier Männer aus der geschlossenen Psychiatrie geflohen, einem weiteren Mann gelang die Flucht aus dem offenen Bereich. 

Die vier hatten sich aus einem Fenster im oberen Stockwerk des Klinikums abgeseilt. Einer konnte kurz darauf wieder gefasst werden.

Drei der vier Männer sind verurteilte Straftäter, gegen den vierten läuft ein Verfahren wegen versuchten Totschlags. Sie alle stuft die Polizei als gefährlich ein.

Die Fahnder kamen den beiden nun festgenommenen 28 und 36 Jahre alten Männern "durch intensive verdeckte Maßnahmen" auf die Spur, wie die Polizei erklärt. Demnach hatten sich die Entflohenen allein am Mittwoch in mehreren europäischen Ländern aufgehalten. 

Erfolg international vernetzter Polizeiarbeit

Es sei der guten polizeilichen Zusammenarbeit auf internationaler Ebene zu verdanken, dass die beiden Männer nun in der spanischen Metropole Barcelona aufgegriffen und von der spanischen Polizei festgenommen werden konnten.

Die Fahndung nach den beiden anderen flüchtigen Männern im Alter von 24 und 40 Jahren gehe unterdessen mit Hochdruck weiter, so die Polizei. Nähere Informationen seien aus ermittlungstaktischen Gründen nicht möglich.

Der Vorfall hatte erneut die Debatte um die Sicherheit psychiatrischer Einrichtungen im Südwesten befeuert. Patienten flüchten immer wieder aus Psychiatrien. Im vergangenen Jahr gab es in Baden-Württemberg nach früheren Angaben des Gesundheitsministeriums 47 solcher Fälle bei 1252 Patienten landesweit.

Das Klinik am Weissenhof in Weinsberg ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. Es ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt und bietet psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Behandlung und Betreuung psychisch kranker Menschen in der Region Heilbronn an.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen