Deutsche Presse-Agentur

Der Turbinen- und Generatorenhersteller Voith Hydro hat zwei neue Aufträge aus China und den USA erhalten. Die Großprojekte hätten ein Volumen von insgesamt rund 170 Millionen Euro, teilte der Anlagenbauer Voith am Donnerstag in Heidenheim mit. In der chinesischen Provinz Yunnan soll bis 2013 für 80 Millionen Euro ein Wasserkraftwerk mit einer installierten Gesamtkapazität von 2400 Megawatt entstehen. In den USA werde der Captain Meldahl Damm am Ohio River mit Turbinen und Generatoren ausgerüstet. Voith Hydro ist ein Konzernbereich von Voith und gehört zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich der Wasserkraft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen