Zwei Hunde laufen auf Bundesstraße: ein Hund verletzt

Lesedauer: 1 Min
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. (Foto: Carsten Rehder / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Windhund und ein Husky sind in Deißlingen (Kreis Rottweil) ausgebüxt und auf einer Bundesstraße umhergelaufen. Mehrere Autos mussten den Vierbeinern ausweichen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Einer 44 Jahre alten Autofahrerin gelang dies am Vorabend nicht - sie erwischte den Husky mit ihrem Wagen. Der Hund lief verletzt in Richtung einer Tankstelle. Polizei und Hundebesitzer machten sich auf die Suche nach den Tieren und fingen den Windhund rasch ein. Von dem Husky mit dem Namen „Nanook“ fehlt noch jede Spur.

Mitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen