Zwei Doppelhaushälften brennen: nicht mehr bewohnbar

Feuerwehr
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. (Foto: Philipp von Ditfurth / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Im Rhein-Neckar-Kreis hat die Feuerwehr zwei brennende Hälften eines Doppelhauses gelöscht. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, konnten sich die Bewohner am Abend zuvor aus den Gebäuden in Laudenbach retten. Beide Gebäude sind zurzeit nicht mehr bewohnbar, die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen, wie es hieß.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich bereits der Brand von der rückwärtigen Seite eines Reihenhauses ausgebreitet, wie die Polizei mitteilte: „Ehe die eingesetzte Feuerwehr den Brand unter Kontrolle hatte, wurde bereits ein danebenstehendes Reihenhaus in Mitleidenschaft gezogen.“

© dpa-infocom, dpa:210721-99-461732/2

Mitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen