Zwei Auffahrunfälle auf der Autobahn 6: hoher Schaden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf der Autobahn 6 haben sich am Dienstag in der Nähe von Braunsbach (Schwäbisch Hall) fast zeitgleich zwei Auffahrunfälle mit Lastwagen ereignet. Wie die Polizei berichtete, war am Vormittag zunächst ein 48-Jähriger an einem Stauende mit seinem Lkw auf einen vor ihm fahrenden Lastwagen aufgefahren. Dieser schob sich daraufhin auf einen Autotransporter. Die A6 musste kurzftistig gesperrt und zwei der Fahrzeuge abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 150 000 Euro. Nur wenige Meter dahinter sei dann ein 50 Jahre alter Fahrer mit seinem Lkw in einen vor ihm bremsenden Lastwagen gefahren, wie es weiter hieß. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge etwa 5000 Euro.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen