Zusammenstoß nach Spurwechsel: Drei Verletzte auf der A8

Lesedauer: 1 Min
Polizei
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. (Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Leonberg (Landkreis Böblingen) sind drei Menschen leicht verletzt worden. Ein 48 Jahre alter Autofahrer sei bei einem Spurwechsel in der Nacht zu Samstag mit dem Fahrzeug eines 46-Jährigen zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Das Auto des 46-Jährigen prallte dadurch gegen die Mittelleitplanke und kam dort zum Stehen. Dabei wurden der Fahrer und seine beiden 17 und 20 Jahre alten Mitfahrer leicht verletzt. Der 48-jährige mutmaßliche Unfallverursacher stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 13 000 Euro.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen