Deutsche Presse-Agentur

Deutlich zu schnell ist ein 22-Jähriger bei Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) auf dem Weg zu seinem eigenen Raserei-Prozess unterwegs gewesen. Die Polizei stoppte ihn auf der Autobahn A 864 mit 143 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer. Offensichtlich wollte der Mann noch pünktlich im Gericht sein: Dort sollte er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, teilte die Polizei am Freitag mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen