Zoll findet teure Wertpapiere in Aktentaschen: Schmuggler

Lesedauer: 1 Min
Logo der deutschen Zollbehörde ist an einer Uniform angebracht
Das Logo der deutschen Zollbehörde ist auf einer Uniform zu sehen. (Foto: Ralf Hirschberger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zollbeamte haben an der deutsch-schweizerischen Grenze Wertpapierschmuggler mit Aktienzertifikaten im Wert von mehr als 92 000 Euro erwischt. Der 71 Jahre alte Autofahrer und sein 40-jähriger Begleiter hatten vergangene Woche bei einer Kontrolle in Gottmadingen (Kreis Konstanz) zunächst behauptet, keine anmeldepflichtigen Waren dabei zu haben, wie das Hauptzollamt Singen am Dienstag mitteilte. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Beamten jedoch in den Aktentaschen der Männer die Wertpapiere. Gegen beide wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen