Deutsche Presse-Agentur

Die Hochsaison der Zecken beginnt wieder. Von April bis Oktober sind die kleinen Vampire gewöhnlich aktiv, teilte die Krankenkasse DAK mit. Bei wärmerem Wetter - etwa ab acht Grad Celsius - würden sie sogar schon früher erwachen. Das Landesgesundheitsamt in Baden-Württemberg empfiehlt daher schon jetzt, nach jedem Spaziergang im Freien sich genau zu untersuchen, um die Zecken frühzeitig zu entfernen. Denn die kleinen Tiere übertragen Frühsommermenigoenzephalitis (FSME), die zu Hirnhautentzündungen führen kann, und die Infektionskrankheit Lyme-Borreliose übertragen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen