Zamperoni und Neureuther bei „Verstehen Sie Spaß?“

Lesedauer: 3 Min
Guido Cantz bei "Verstehen Sie Spaß?"
Guido Cantz bei "Verstehen Sie Spaß?". (Foto: Tobias Hase/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni (43) und Skirennläufer Felix Neureuther (34) sind Opfer der versteckten Kamera geworden. Die beiden wurden, unabhängig voneinander, von Moderator Guido Cantz für die ARD-Unterhaltungsshow „Verstehen Sie Spaß?“ hereingelegt, wie der Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden am Donnerstag mitteilte. Zamperoni tappte bei einem Interview mit der früheren Eiskunstläuferin Katarina Witt in die Falle, Neureuther bei einem Skitraining an der Zugspitze. Zu sehen sind die Filme in der ersten Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“ in diesem Jahr. Sie wird an diesem Samstag um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Ebenfalls einem Filmstreich mit der versteckten Kamera zum Opfer fielen den Angaben zufolge die beiden Wiener „Tatort“-Kommissare Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser. Neu in der Show und als Lockvögel mit der versteckten Kamera aktiv sind die schwäbischen Zwillinge Lisa und Lena (15), die mit Videos im Internet erfolgreich sind und am Samstag erstmals bei Cantz zu Gast sind.

„Verstehen Sie Spaß?“ läuft seit 1980 und ist damit nach Angaben des Senders die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen. Seit 2010 ist Cantz der Moderator. Er erreicht pro Ausgabe in Deutschland laut SWR 4 bis 5,5 Millionen Zuschauer. Diesmal läuft die Show nicht nur im deutschen, sondern auch im österreichischen Fernsehen. Die ARD kooperiert hierfür mit dem ORF. Die Sendung kommt live aus München.

Verstehen Sie Spaß?

Filmstreich mit Ingo Zamperoni

Verstehen Sie Spaß? in der ARD Mediathek

Verstehen Sie Spaß? auf Youtube

Verstehen Sie Spaß? auf Facebook

Verstehen Sie Spaß? auf Twitter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen