Zahlreiche Verstöße bei Corona-Demo in Karlsruhe

Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz
Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. (Foto: Jens Wolf / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Demonstration auf dem Karlsruher Marktplatz gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ist es zu zahlreichen Verstößen gegen die Corona-Verordnung gekommen. Wie die Polizei mitteilte, mussten die Einsatzkräfte die etwa 120 Versammlungsteilnehmer am Freitagabend mehrfach zur Einhaltung der Auflagen auffordern. Auch nach Ende der Versammlung wiesen die Beamten mehrere kleinere Personengruppen auf das Ansammlungsverbot hin. Insgesamt habe es 70 Ansprachen gegeben, neun Verstöße gegen die Versammlungsauflagen seien zur Anzeige gebracht worden. Sechs Personen erteilten die Beamten einen Platzverweis.

© dpa-infocom, dpa:210417-99-239317/2

PM

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Mysteriöse Krankheit: Häfler Chefarzt warnt vor Long-Covid

Wenn Menschen eine Covid-19-Erkrankung überstanden haben, sich aber noch lange Zeit müde und erschöpft fühlen oder in der Folge der Krankheit zum Beispiel keinen Geruchssinn mehr haben, spricht man vom Post-Covid-Syndrom.

Laut den Erfahrungen von Prof. Dr. Christian Arnold, Chefarzt und Zentrumsdirektor beim Medizin-Campus-Bodensee (MCB), leiden rund 10 bis 15 Prozent der Infizierten darunter. Für den Mediziner ein weiterer Grund, sich impfen zu lassen.

Die Aktivisten um Wolfgang Ertel (rechts) wollten als Protest ein Baumhaus auf einer Trauerweide auf dem Gelände der Hochschule

Polizei verhindert neues Baumhaus auf dem Hochschulcampus in Weingarten

Nach mehreren öffentlichkeitswirksamen Protesten in Ravensburg und im Altdorfer Wald weiten Klimaaktivisten und „Scientist for Future“ ihren Wirkungsbereich immer weiter aus.

So wollten die Aktivisten und Wolfgang Ertel in der Nacht von Montag auf Dienstag auf dem Campus der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) ein Baumhaus errichten – direkt neben der Mensa in der Doggenriedstraße 28. Doch die Polizei verhinderte den Aufbau. „Das lief aus unserer Sicht recht reibungslos ab“, sagt Oliver Weißflog, Pressesprecher des ...

Mehr Themen