Zahl der Mitarbeiter von Landtagsabgeordneten gestiegen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Zahl der Mitarbeiter von Landtagsabgeordneten ist seit dem Jahr 2010 deutlich gestiegen. Derzeit haben die Parlamentarier im baden-württembergischen Landtag 583 Mitarbeiter, die aus Steuermitteln bezahlt werden. Im Jahr 2010 waren es noch 331 Mitarbeiter. Ein Landtagssprecher bestätigte am Montag einen Bericht der „Heilbronner Stimme“ und des „Mannheimer Morgen“ (Dienstag). Die Zahl der Abgeordneten stieg im selben Zeitraum nur geringfügig an - von 139 im Jahr 2010 auf jetzt 143.

Jeder Parlamentarier hat derzeit monatlich rund 11 575 Euro für Mitarbeiter zur Verfügung. Das sind jährlich rund 138 903 Euro. Bei 143 Abgeordneten ergibt sich damit eine Summe von rund 19,9 Millionen Euro im Jahr. Die Pauschale bekommen die Parlamentarier aber nicht ausbezahlt, sondern sie müssen diese nach Angaben der Zeitungen beantragen und nachweisen, dass sie für Beschäftigte verwendet wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen