Feuerwehr
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (Foto: Hauke-Christian Dittrich / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Menschen sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Tübingen verletzt worden. Die 87-jährige Bewohnerin der brennenden Wohnung in Tübingen-Derendingen und ihre 54-jährige Pflegerin erlitten Rauchvergiftungen und wurden in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe die Wohnung der Seniorin bereits lichterloh gebrannt.

Der Brand sei ersten Ermittlungen zufolge möglicherweise im Bereich eines erst kürzlich eingebauten Ölofens ausgebrochen. Die Anwohner des Hauses wurden vorübergehend in Notunterkünften untergebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen