Deutsche Presse-Agentur

Ein Feuer hat ein Wohnhaus in der Nacht zum Sonntag in Mulfingen-Hollenbach (Hohenlohekreis) komplett zerstört. Die Bewohner hatten Brandgeruch wahrgenommen und brachten sich rechtzeitig in Sicherheit, teilte die Polizei in Künzelsau mit. Die Feuerwehr bekämpfte bis in die frühen Morgenstunden den Brand, konnte die Zerstörung des Gebäudes jedoch nicht verhindern. Der Schaden wurde auf rund 300 000 Euro geschätzt. Die Ursache für das Feuer untersucht nun die Kriminalpolizei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen