Deutsche Presse-Agentur

Er kannte den Absender des Paketes nicht, und deshalb trug ein 70 Jahre alter Mann die merkwürdige Zusendung lieber zur Polizei. Auf dem Revier in Überlingen am Bodensee stellte sich dann auch noch heraus, dass es die angegebene Adresse gar nicht gibt. „Was die Angelegenheit umso verdächtiger erschienen ließ“, schieb die Polizei am Mittwoch. Das Paket wurde fachgerecht überprüft, wie es weiter hieß, und vorsichtig geöffnet. Das Ergebnis geht ans Herz: Zum Vorschein kam eine Flaschenpost, liebevoll eingebettet in einem mit Quarzsand gefüllten Karton. Und darin ein selbst geschriebenes Liebesgedicht einer bislang unbekannten Verehrerin des 70-Jährigen. Die Polizei hat ihre Ermittlungen eingestellt.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen