Weltklasse-Hochspringerinnen starten im Juni in Tübingen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Drei Weltklasse-Hochspringerinnen messen sich am 22. Juni in Tübingen. Beim Leichtathletik-Meeting „Sountrack“ startet die vierfache Weltmeisterin Marija Lasitskene. Die Russin, die nach der Sperre ihres Verbands unter neutraler Flagge startet, ist mit einer Bestleistung von 2,06 Meter die Überfliegerin der vergangenen Jahre. Angekündigt sind auch Vizeweltmeisterin Julia Lewtschenko aus der Ukraine (2,01) und die EM-Dritte und zwölffache deutsche Meisterin Marie-Laurence Jungfleisch vom VfB Stuttgart (2,00).

Homepage der Veranstaltung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen