Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Tod einer 56-Jährigen bei einem Frontalzusammenstoß bei Landau ist am Sonntag auch die mutmaßliche Unfallverursacherin gestorben. Wie die Polizei mitteilte, erlag die 63-Jährige ihren schweren Verletzungen. Der Unfall ereignete sich am Samstag. Aufgrund des Schadens und einer Zeugenaussage sei davon auszugehen, dass die 63-Jährige mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten war und dort mit dem Wagen der 56 Jahre alten Frau aus Baden-Württemberg zusammenprallte. Warum die Frau auf die Gegenfahrbahn kam, war zunächst unklar.

Pressemitteilung mit Foto

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen