Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Blitzeinschlag ist eine Weinberghütte in Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis) abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, stand die zwölf mal fünf Meter große Hütte am späten Samstagabend in Flammen und brannte fast bis auf die Grundmauern ab. Es entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen