Deutsche Presse-Agentur

Der Wechsel von Fußball-Profi Sebastian Freis vom Karlsruher SC zum Bundesliga-Rivalen 1. FC Köln ist perfekt. Der Stürmer habe den Verein informiert, dass er nach Saisonende zu den Kölnern gehen werde, sagte KSC-Trainer Edmund Becker der „Bild am Sonntag“. Freis ist dann ablösefrei, weil sein Vertrag bei den Badenern nach dieser Spielzeit ausläuft. In der Domstadt soll der Angreifer einen Dreijahresvertrag erhalten. „Es ist immer schade, wenn Eigengewächse den Verein wechseln“, sagte KSC- Vizepräsident Rainer Schütterle. Freis spielt seit knapp zehn Jahren für die Karlsruher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen