Was kann man mit zwei Milliarden Euro anstellen? - Das meinen User von Schwäbische.de

Lesedauer: 5 Min
Hände liegen auf einigen Geldscheinen
Baden-Württemberg stehen zusätzliche Milliarden zur Verfügung. (Foto: Christin Klose / dpa)
Schwäbische Zeitung

Baden-Württemberg stehen zwei zusätzliche Milliarden zur Verfügung. Die Landesregierung hat Pläne, was sie damit tun will.

Wir haben Sie - die User von Schwäbische.de - befragt: Was würden Sie mit zwei Milliarden Euro tun?

Hier ist eine Auswahl an Meinungsbeiträgen

Auf jeden Fall investieren und nicht zum Fenster rausschmeißen.

Sarah S.: "Ich persönlich würde spenden bzw. eine Schule für bedürftige Kinder bauen, Medikamente kaufen, Kindergärten eröffnen (eher in ärmeren Ländern). Und ich würde das Geld auf jeden Fall investieren, Wohnungen bauen (für jedermann in Deutschland) und nicht zum Fenster rausschmeißen. Vielleicht würde ich auch noch für mich persönlich eine kleine Weltreise ermöglichen, aber mehr weitergeben, als selbst ausgeben. Uns geht es so gut, den Standard kennen nicht alle."

Straßensanierung und Radwege bauen.

Markus H.: "Da muss ich nicht lange überlegen: 1. Straßensanierung und Radwege bauen 2. Investitionen in U3-Betreuung und Kindergärten/Schule 3. ÖPNV ausbauen, insbesondere in ländlichen Regionen."

Die Grunderwerbsteuer sollte wieder gesenkt werden.

Wolfgang A.: "Die Grunderwerbsteuer, welche nach der Wahl 2011 erhöht wurde, sollte wieder gesenkt werden. Von Arbeitnehmern wird heute erwartet, dass sie räumlich flexibel sind. Die hohen Erwerbsnebenkosten von meist über 10 Prozent beim Kauf einer Immobilie stehen dem Eigenerwerb einer Immobilie entgegen."

Schulden tilgen.

Alfred G.: "Wie wärs mal mit Schulden tilgen, oder Rentnern ab einer gewissen Untergrenze einen einmaligen Bonus auszahlen, die haben nämlich früher für dieses Land gearbeitet."

Bildung, Bildung und nochmals Bildung.

Oliver S.: "Bildung, Bildung und nochmals Bildung. Wie wäre es denn mit der Renovierung baufälliger Kitas und Schulen? Dem zusätzlichen Einstellen von Lehr- und Betreuungskräften?"

Windräder bauen und Rundfunkgebühren abschaffen.

Rosa W.: "Windräder bauen Steuersenkung bei Strom Rundfunkgebühren sofort abschaffen für ARD und ZDF."

Ab in die Rentenkassen damit.

Korbinian B.: "Ich befürchte ja, dass das Geld schneller weg ist, als wir uns Gedanken machen können, wofür wir es ausgeben wollen. Stuttgart 21 will ja auch mal fertig werden. Sonst vergeben wir einfach schon mal Verträge für die Maut in BaWü, dann sind wir das Geld auch los. Aber im Ernst: ab in die Rentenkassen damit."

ÖPNV ausbauen und günstige Tickets für Schüler.

Jennifer W.: "Kitas und Kindergärten kostenfrei, Investition in Bildung/Schulen/Personal, ÖPNV ausbauen und günstige Tickets für Schüler anbieten, bezahlbarer Wohnraum... die Liste ist lang."

Endlich Lehrer das ganze Jahr über angestellt behalten.

Benjamin S.: "Bildung, Bildung und nochmal Bildung! Endlich Lehrer das ganze Jahr über angestellt behalten und damit den Job etwas attraktiver machen. Auch mal überlegen, ob man nicht wirklich gute Leute aus der Industrie in Lehrämter bringen will mit entsprechenden Finanzmitteln. Wir können es uns nicht auf Dauer leisten, bei der Bildung zu sparen, sonst hängt uns nicht nur China ab. Dafür sind zwei Milliarden zwar auch schon wenig genug, aber es wäre ein Anfang. Ansonsten wird vermutlich alles wieder irgendwo versickern, keiner spürt was davon und Ende."

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen