Deutsche Presse-Agentur

Ein Helm mit Gehörschutz ist einem 74-jährigen Waldarbeiter in Vogt (Kreis Ravensburg) zum Verhängnis geworden. Er wurde von einer umfallenden Pappel schwer am Rücken verletzt, weil der die Warnrufe seines 70-jährigen Arbeitskollegen vor dem stürzenden Baum nicht hören konnte. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag hatte der 70-Jährige bei Baumfällarbeiten am Mittwoch einen Stamm zu weit angesägt. Die Pappel fiel früher als vorgesehen und traf den 74-Jährigen, als er in etwa zehn Meter Entfernung Äste von einem bereits am Boden liegenden Baum absägte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen