Deutsche Presse-Agentur

Knapp eine Woche nach dem Amoklauf von Winnenden ist die erste der drei erschossenen Lehrerinnen beigesetzt worden. Rund 800 Menschen, darunter viele Polizisten, nahmen in Schwäbisch Gmünd an der Trauerfeier teil. Die 26-jährige Lehrerin war mit einem Polizisten verheiratet, der am vergangenen Mittwoch bei dem Einsatz gegen den Amokläufer Tim K. vom Tod seiner Frau erfahren hatte. Am Mittag (13.30 Uhr) wird in Unterweissach eine weitere Lehrerin beigesetzt - am Tag ihres 25. Geburtstags. Tim K. hatte an seiner ehemaligen Schule neun Schüler und drei Lehrerinnen erschossen, auf der Flucht drei weitere Menschen und sich selbst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen