Vier Verletzte und 500 000 Euro Schaden bei Straßenbahnunfall

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vier Verletzte und ein Schaden von rund einer halben Million Euro - das ist die Bilanz eines Straßenbahnunfalls in der Karlsruher Innenstadt in der Nacht zum Freitag. Nach Angaben der Polizei war eine Bahn auf eine andere aufgefahren, die wegen eines Signals angehalten hatte; vermutlich hatte der Fahrer der herannahenden Bahn nicht aufgepasst. Die beiden Fahrer sowie zwei Fahrgäste wurden leicht verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen