Vier Verletzte nach missglücktem Überholmanöver bei Erbach

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht auf Notarztwagen
Ein Notarztwagen im Einsatz. (Foto: Stephan Jansen/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem missglückten Überholmanöver nahe Erbach (Alb-Donau-Kreis) sind vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Wie die Polizei in Ulm am Samstag mitteilte, wollte ein 48 Jahre alter Autofahrer einen Traktor mit Anhänger überholen und übersah ein anderes Fahrzeug. Nach einer Kollision lenkte er den Angaben zufolge wieder nach rechts, prallte mit dem Traktor-Anhänger zusammen und kam von der Straße ab. Die zehn, elf und 18 Jahre alten Mitfahrer des Mannes wurden bei dem Unfall am Freitag schwer verletzt. Der 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen