1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart
Stuttgarts Torschütze Nicolas Gonzalez (r) jubelt mit Stuttgarts Daniel Didavi über das Tor zum 1:1. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart muss länger auf seinen argentinischen Angreifer Nicolás González verzichten. Der 22-Jährige zog sich beim 3:3 (2:1) der Schwaben am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim einen Innenbandanriss im Sprunggelenk zu, wie Trainer Pellegrino Matarazzo nach dem Bundesliga-Spiel sagte: „Es werden sicher ein paar Wochen sein, bis er wieder auf dem Platz stehen kann.“

González sorgte mit seinem Tor für den 1:1-Zwischenstand, musste aber nach einer guten halben Stunde verletzt vom Platz. Der Stürmer hat eine strapaziöse Reise zur WM-Qualifikation nach Südamerika hinter sich, wo er beim 1:1 Argentiniens gegen Paraguay und beim 2:0 in Peru zwei Tore erzielt hatte. Die Verletzung führte der VfB-Coach aber nicht auf die Umstände der vergangenen Tage zurück, da die Muskulatur nicht beschädigt sei.

Kader TSG 1899 Hoffenheim

Spielplan TSG 1899 Hoffenheim

Kader VfB Stuttgart

Spielplan VfB Stuttgart

Tabelle Bundesliga

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen