Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart muss im UEFA-Cup-Rückspiel gegen Titelverteidiger Zenit St. Petersburg am Donnerstag (20.45 Uhr/ARD) auf Linksverteidiger Ludovic Magnin verzichten. „Er ist nach einer Grippe noch zu schwach“, sagte VfB-Teamchef Markus Babbel am Mittwochabend nach dem Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten. Weil Arthur Boka wegen eines Innenbandanrisses am Knie als Ersatz für Magnin ausfällt, könnte Christian Träsch in die Viererkette der Schwaben rücken. Die Stuttgarter benötigen nach dem 1:2 im Hinspiel einen Sieg gegen die Russen zum Sprung ins Achtelfinale.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen