VfB Stuttgart nutzt Liga-Pause für Trainingslager in Spanien

Fußball
Ein Fußballspieler spielt den Ball. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart wird in der kurzen Spielpause der Fußball-Bundesliga Ende des Monats ein Trainingslager in Marbella beziehen. Vom 23. bis 28. Januar wollen sich die Schwaben in Spanien auf den Rest der Saison vorbereiten. „Die Bundesliga-Pause nach dem 20. Spieltag bietet eine sehr gute Möglichkeit, nach der nur kurzen Unterbrechung zwischen Hin- und Rückrunde intensiv und zielgerichtet im Training zu arbeiten, um anschließend bestmöglich vorbereitet in die anstehenden Spiele gehen zu können“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat in einer Mitteilung des Clubs vom Freitag.

„Natürlich wurden bei der Planung alle coronabedingt notwendigen Überlegungen angestellt und die entsprechenden Maßnahmen getroffen, damit das Trainingslager in jeder Hinsicht erfolgreich verlaufen kann“, so der 49-Jährige weiter. Die Stuttgarter reisen per Charterflug nach Südspanien. Die Anlage, auf der sie trainieren werden, kennen sie bereits aus der Winterpause der Saison 2019/2020.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-710411/2

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart

Mitteilung des VfB Stuttgart

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie