Silas Wamangituka und Jann George
Silas Wamangituka von Stuttgart (l.) kämpft mit Jann George von Regensburg um den Ball. (Foto: Armin Weigel/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart will seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortsetzen. Der Tabellenführer geht heute Abend als klarer Favorit in das Duell mit dem Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden. Angesichts von bereits 23 Gegentreffern stellt der Aufsteiger die mit Abstand schwächste Defensive der 2. Liga. Das könnte VfB-Neuzugang Silas Wamangituka entgegenkommen, der nach kurzer Verletzungspause wieder zur Verfügung steht und ins Sturmzentrum der Schwaben zurückkehren könnte. Mit dem fünften Sieg in Serie würde der VfB seinen Abstand auf Verfolger Hamburger SV vorerst auf sechs Punkte ausbauen.

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga

Zu- und Abgänge des VfB Stuttgart

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen