Verteidiger Gehring spielt bis 2020 für Großaspach

Kai Gehring
Kai Gehring. (Foto: Daniel Maurer/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Kai Gehring bleibt für ein weiteres Jahr beim Fußball-Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Aufgrund einer Option habe sich der Vertrag des Innenverteidigers bis zum 30. Juni 2020 verlängert, teilte...

Hmh Slelhos hilhhl bül lho slhlllld Kmel hlha Boßhmii-Klhllihshdllo . Mobslook lholl Gelhgo emhl dhme kll Sllllms kld Hoolosllllhkhslld hhd eoa 30. Kooh 2020 slliäoslll, llhill kll mhdlhlsdslbäelklll Slllho ma Khlodlms ahl.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Der Streit zwischen Bürgern und Stadtverwaltung wegen rückwirkend erhobener Wasserversorgungsbeiträge hat eine lange Vorgeschic

Streit um Wasserversorgungsbeiträge in Aulendorf geht weiter

Die Aulendorfer Stadtverwaltung hält daran fest, vor Gericht klären zu lassen, ob sie rückwirkend Wasserversorgungsbeiträge erheben darf.

Eigentlich ist das Kommunalabgabengesetz mittlerweile eindeutig: 20 Jahre, länger zurück darf eine Verwaltung ihren Bürgerinnen und Bürgern nicht mit Beitragsbescheiden kommen. Die Stadt Aulendorf versucht es trotzdem.

Wohl noch 16 Widersprüche im Verfahren Es ist eine verfahrene Sache. Seit Jahren streiten sich betroffene Bürger, die sogenannten Aulendorfer Wasserbetroffenen, und die ...

Sitzung Bundeskabinett

Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg

Das Bundeskabinett hat die Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag in Berlin. Damit müssen sich die Menschen in weiten Teilen Deutschlands auf Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Läden nach bundesweit verbindlichen Vorgaben einstellen.

Die überarbeiteten Lockdown- und Testregeln sollen die Zahl der Infizierten, Covid-19-Kranken und Todesfälle so gering wie möglich halten, bis durch fortschreitende Impfungen ein Rückgang des allgemeinen Infektionsgeschehens erreicht ...

Podcast: Warum eine 34-Jährige für immer im Kloster leben möchte

Das ganze restliche Leben mit anderen Frauen im Kloster verbringen, jeder Tag mit der gleichen Struktur, davon dreieinhalb Stunden Gebet - für dieses außergewöhnliche Leben hat sich Angelika Bott - mittlerweile Schwester Angelika - entschieden. In ihrem Aufbaustudium in Rom googelte sie „Benediktinerinnen Süddeutschland“ - und fand Kellenried.

Die 34-Jährige hat im Mai 2019 die sogenannte Feierliche Profess abgelegt, das Gelübde, für den Rest ihres Lebens Nonne in Kellenried zu bleiben.

Mehr Themen