Verletzte bei Kollision zwischen Auto und Bus in Ortenberg

Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind im badischen Ortenberg am Mittwoch fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, prallte ein Auto auf einen vorausfahrenden Wagen, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegen kommenden Linienbus zusammen.

Laut Polizei gab es bei dem Verkehrsunglück in der Hauptstraße von Ortenberg (Ortenaukreis) fünf Leichtverletzte. Zwei davon seien im Bus gewesen, die drei anderen in den Autos, erläuterte ein Sprecher. Außer den Feuerwehren aus Ortenberg und Offenburg seien auch Helfer und Retter aus Offenburg herbei geeilt. Der Sachschaden werde auf rund 65.000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-469448/3

Mitteilung zum Unfall im Presseportal

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen