Deutsche Presse-Agentur

Der deutsche Wasserball-Nationalspieler Timo van der Bosch hat sich beim Fußballspielen in seiner Freizeit verletzt. Wegen einer Schultereckgelenksprengung muss der Center vom SV Ludwigsburg 08 eine mehrmonatige Zwangspause einlegen und fehlt Bundestrainer Hagen Stamm in der EM-Qualifikation im Oktober auf jeden Fall.

„Es ist sehr schade, da die Konstellation mit den drei Centern sehr gut funktioniert hat und Timo eine wirklich gute WM gespielt hat. Jetzt müssen wir umdisponieren und personell rotieren“, sagte Stamm laut Mitteilung. „Wir haben jedoch genug gute Spieler und müssen die EM-Quali auch ohne Timo gewinnen können.“

Die deutschen Wasserballer hatten bei ihrer ersten WM-Teilnahme seit 2013 im vergangenen Monat den achten Platz belegt. Ziel ist die Olympia-Qualifikation, die das Team von Stamm im kommenden Jahr meistern möchte.

Daten und Fakten Timo van der Bosch

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen