Verdächtiger nach Messerattacke auf 35-Jährigen gefasst

Lesedauer: 1 Min
Handschellen
Hände in Handschellen. (Foto: Sven Hoppe/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mehrere Tage nach einer Messerattacke auf einen 35-Jährigen in Eislingen (Kreis Göppingen) sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Der 44-Jährige war nach der Tat am vergangenen Wochenende zunächst geflüchtet, konnte aber nach Hinweisen von Zeugen am Mittwoch im nicht weit entfernten Aichelberg festgenommen werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Zwischen den Männern soll es in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag einen Streit gegeben haben, in dessen Verlauf der 44-Jährige mit einem Messer auf seinen Kontrahenten eingestochen haben soll. Der 35-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Ursprüngliche Meldung der Polizei

Aktuelle Meldung von Polizei und Staatsanwaltschaft

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen