Deutsche Presse-Agentur

Vor den Augen seines Sohnes ist am Samstag ein Motorradfahrer nach einem gefährlichen Überholmanöver in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ums Leben gekommen. Der 52-Jährige überholte nach Angaben der Polizei wenige Meter vor einer Verkehrsinsel ein Auto und konnte nicht mehr rechtzeitig einscheren. Darum wich er auf die Gegenfahrspur aus und fuhr links an der Verkehrsinsel vorbei. Dabei verlor er die Gewalt über sein Fahrzeug und stürzte auf ein entgegenkommendes Fahrzeug. Trotz Schutzkleidung erlag der Motorradfahrer noch am Unfallort seinen Verletzungen. Sein 16 Jahre alter Sohn fuhr unmittelbar hinter ihm auf einem Zweirad und musste den Unfall des Vaters mitansehen. Der Schaden beläuft sich auf rund 8000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen