Mehr als neun Jahre Haft nach Brandnacht in Marbach

Justitia
Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. (Foto: Arne Dedert / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Weil er in Marbach (Kreis Ludwigsburg) mehrere Brände gelegt und Menschen in Lebensgefahr gebracht hat, ist ein Mann zu neun Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Der 43-Jährige soll im vergangenen Oktober mitten in der Nacht seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus angezündet und damit seine vier schlafenden Nachbarn gefährdet haben, bevor er auch Feuer an einer Kirche und einem Polizeirevier legte. „Man mag sich gar nicht vorstellen, was alles an diesem Tag hätte passieren können“, sagte der Richter am Freitag bei der Urteilsverkündung vor dem Landgericht in Heilbronn. Die Kammer wertete die Tat als versuchten Mord und versuchte schwere Brandstiftung mit Todesfolge.

Der in Rumänien geborene Deutsche habe „heimtückisch“ gehandelt, als er seine Wohnung abschloss und den Schlüssel abbrach, nachdem er Benzinkanister in drei Räumen angezündet hatte, hieß es in der abschließenden Sitzung. Außerdem habe er die Rauchmelder in seiner Wohnung und im Flur abmontiert, damit das Feuer nicht entdeckt werden konnte. Zwei Nachbarn waren per Drehleiter aus dem brennenden Fachwerkhaus gerettet worden.

Mit dem Urteil übertraf das Gericht die von der Staatsanwaltschaft geforderte Haftstrafe von acht Jahren. Die Verteidigung hatte vier Jahre und sechs Monate Haft gefordert.

Der arbeitslose Automechaniker nahm das Urteil ohne sichtbare Regung auf. Bereits am ersten Prozesstag hatte er eingeräumt, das Feuer gelegt und zwei Molotow-Cocktails auf eine Kirche und ein Polizeirevier geworfen sowie eine Polizistin mit einer Flasche angegriffen zu haben. Er begründete seine Taten mit einer Unzufriedenheit mit dem politischen System.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-942245/3

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Corona-Pandemie - ÖPVN

Corona-Newsblog: RKI meldet 1489 Neuinfektionen, Inzidenz bei 17,3

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 7.400 (498.142 Gesamt - ca. 480.600 Genesene - 10.074 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.074 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 25,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 48.300 (3.714.

Ornithologe Peter Berthold

Warum nicht gleich eine Plastikhecke? - Experte besorgt über Gartengestaltung in der Region

Und noch so ein Psychopathen-Garten!“ Peter Berthold rollt mit seinem Auto im ersten Gang an einem Grundstück vorbei, das von einer säuberlich getrimmten Hecke aus Kirschlorbeer umsäumt wird. „Da kann man auch gleich eine Plastikhecke pflanzen, leben tut darin nix. Die Insekten mögen die giftigen Blätter nicht und den Vögeln fehlt die Nahrung“, sagt der Vogelkundler, der viele Jahre lang die Vogelwarte Radolfzell am Bodensee geleitet hat, eine Zweigstelle des Max-Planck-Instituts für Ornithologie.

Das Coronavirus birgt Rätsel. Eine Wangenerin erzählt von ihrer zweiten Corona-Erkrankung.

Klinik-Chef gibt Entwarnung: Auf der Intensivstation herrscht normaler Alltag

Seit Anfang Mai befinden sich die Infektionszahlen im stetigen Sinkflug. Immer mehr wird geöffnet und gelockert, die Menschen bekommen ihre Freiheiten Stück für Stück zurück. Ist damit das Ende der Pandemie eingeläutet? Wie geht es in den kommenden Monaten weiter? Wolfgang Schneider, Chef der ADK GmbH, ordnet die Lage ein.

Am Anfang wurde immer vor dem Kollaps des Gesundheitssystems gewarnt? Wie war es tatsächlich?

Durch die zahlreichen Einschränkungen im Alltag, die wir alle in den letzten 14 Monaten erlebt haben, ...

Mehr Themen