Deutsche Presse-Agentur

Am Landgericht Ulm soll heute um 08.30 Uhr das Urteil gegen einen 25-jährigen Einbrecher verkündet werden, der laut Anklage fast zum Mörder geworden wäre. Der 25-Jährige hat den Einbruch in eine Gaststätte in Göppingen zugegeben, allerdings heftig bestritten, ein Messer in der Hand gehabt zu haben. Laut Staatsanwaltschaft wurde er von dem Wirt überrascht und ging daraufhin mit dem Küchenmesser auf den Mann los. Der Wirt habe sich wehren können und sei nur leicht verletzt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen