Ursache von Lkw-Unfall bei Bad Krozingen unklar: Neue Staus

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Einen Tag nach dem tödlichen Lkw-Unfall auf der Autobahn 5 beim südbadischen Bad Krozingen ist die Ursache noch unklar. Die Polizei schloss am Samstag nicht aus, dass eine mögliche Verkehrsverdichtung zu dem Unfall führte. Die Ermittlungen dazu laufen. Nicht bekannt ist auch, ob der auffahrende Lastwagen einen automatischen Notbremsassistenten hatte. Am Samstag gab es an der Unfallstelle neue Staus. Weil die bei dem Unfall zerstörte Leitplanke erneuert werden musste, war die A5 Richtung Norden dort nur einspurig befahrbar. Die Autobahnmeisterei wollte bis zum frühen Abend mit den Arbeiten fertig sein.

Bei dem Unfall war am Freitagmorgen ein 51 Jahre alter Lkw-Fahrer ums Leben gekommen, ein 49 Jahre alter Lastwagenlenker wurde schwer verletzt. Die Autobahn zwischen Heitersheim und Freiburg musste nach dem Unfall gesperrt werden. Es bildeten sich kilometerlange Staus.

Pressemitteilung vom Freitag

PM vom Samstag

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen