Großeinsatz der Feuerwehr bei Garagenbrand
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand in einem Garagen- und Werkstattkomplex in Sindelfingen.  (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Großbrand auf einem Garagen- und Werkstattkomplex in Sindelfingen (Kreis Böblingen) suchen Ermittler nach der Ursache des Feuers. Kriminaltechniker werden im Laufe des Tages mit ihren Untersuchungen beginnen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Da der Brand am Donnerstag immer wieder aufgeflammt sei, sei die Spurensicherung noch ganz am Anfang. Das Feuer war am Mittwoch ausgebrochen und hatte sich rasch ausgebreitet. Der Brand löste einen Großeinsatz aus. Mehr als 200 Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Technischen Hilfswerks waren im Einsatz. Die Flammen waren demnach erst nach über zwei Stunden unter Kontrolle. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 500 000 Euro.

Ursprüngliche Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen