Deutsche Presse-Agentur

Die Finanzkrise scheint im Südwesten einzelne Sparten der Urlaubsbranche bisher zu verschonen. „Wir haben in der gehobenen Speisegastronomie in Baden-Württemberg einen ungestörten Geschäftsgang“, erklärte Daniel Ohl vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband in Stuttgart. „Es ist nicht so, dass alle nur noch Fast Food essen.“ Auch bei Seniorenangeboten und vielen Campingplatzbetreibern sind bisher keine rückläufigen Zahlen zu beobachten, sagten weitere Verbandssprecher. Der Bereich Geschäftskunden und Tagungen breche jedoch deutlich ein - nach ersten Schätzungen teils im zweistelligen Bereich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen