Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 6 im Kreis Heilbronn in ein Stauende gefahren und tödlich verletzt worden. Der 35-Jährige habe den Stau zwischen der Anschlussstelle Bretzfeld und dem Autobahnkreuz Weinsberg wohl übersehen und sei ungebremst in einen vor ihm rollenden Lasters geprallt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn in Richtung Mannheim war nach dem Unfall am Mittwochmorgen für etwa fünf Stunden komplett gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf ungefähr 130 000 Euro.

Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen