Unfall: Betrunken und ohne Führerschein gegen Laternen

Lesedauer: 1 Min
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Betrunken und ohne Führerschein ist ein 22-Jähriger in Heilbronn mit einem Auto gegen zwei Straßenlaternen gefahren. Eine der Laternen hat sich unter dem Fahrzeug verkeilt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann sei vermutlich auch zu schnell unterwegs gewesen. Er erlitt leichte Verletzungen am Kopf und musste eine Blutprobe abgeben. Das Auto habe nicht dem 22-Jährigen gehört. Laut einer Sprecherin war es aber nicht gestohlen, sondern stammt wohl aus dem familiären oder sozialen Umfeld. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.

Mitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen