Unfall auf Autobahn: Vier Verletzte und zwei brennende Autos

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht eines Polizeifahrzeuges
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Zusammenstoß von insgesamt sechs Fahrzeugen auf der Autobahn 5 sind im Landkreis Lörrach vier Menschen leicht verletzt worden. Zwei Wagen gerieten bei dem Unfall in Brand, die Autobahn musste mit kurzen Unterbrechungen für mehr als fünf Stunden gesperrt werden, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Dass keine Insassen schwerer verletzt wurden, sei „nur glücklichen Umständen zu verdanken“. Die Meldung über einen weiteren Fahrer, der nach ersten Angaben in die Unfallstelle gerauscht und dann davon gefahren sein soll, stellte sich als Missverständnis heraus, wie die Polizei klarstellte.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen