Unbekannter wirft Steine aus stehendem Zug und verletzt Frau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Unbekannter hat in Radolfzell den Inhalt seines Rucksacks aus einem stehenden Zug geschleudert und dabei eine Reisende leicht verletzt. Nach Polizeiangaben hatte der Mann, der am Mittwoch in einem Regionalzug in Richtung Radolfzell (Kreis Konstanz) unterwegs war, unter anderem Steine in seinem Gepäck. Damit traf er eine Frau am Arm, die auf dem Bahnsteig gewartet hatte. Ein weiterer Stein traf das Mobiltelefon eines jungen Mannes. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, entkam der Täter unerkannt. Nun werde wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung ermittelt.

Pressemitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen