Unbekannte spannen Seil über Waldweg: Gefahr für Radfahrer

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unbekannte haben ein Seil über einen Waldweg in Baden-Baden gespannt. Es war in etwa anderthalb Metern Höhe angebracht und wurde durch Zufall von einem Radfahrer entdeckt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Seil bestand demnach aus Kunststoff und stellte aus Sicht der Polizei für Radfahrer eine Gefahr auf dem abschüssigen Weg dar. Die Beamten ermitteln wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Aufgefallen war das Seil am Sonntag einem 37 Jahre alten Radfahrer.

Womöglich bewahrte ihn ein technischer Defekt an seinem Rad vor einem Unfall: Als er den Weg deswegen zu Fuß fortsetzte, entdeckte er das gespannte Seil, nahm es ab und informierte die Polizei. Die Beamten haben mit solchen Fällen immer wieder zu tun. In Freiburg etwa hatten Jugendliche im August ein Drahtseil in Kopfhöhe über einen Radweg gespannt. Ein Radfahrer entdeckte es rechtzeitig.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen