Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand
Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand in einer Kleingartenanlage in Gäufelden. (Foto: Dettenmeyer/SDMG / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Brandstifter haben in einer Gartenanlage in Gäufelden (Kreis Böblingen) einen Schaden von rund 115 000 Euro angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, waren in der Nacht zum Montag ein Vereinsheim und ein Gartenhaus in Flammen aufgegangen. Die Löscharbeiten dauerten demnach bis in die frühen Morgenstunden. Kriminaltechniker und Brandermittler fanden anschließend Spuren einer vorsätzlichen Tat. Die Beamten hoffen bei der Suche nach den Verantwortlichen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Ein Sachverständiger sollte die Gartenanlage am Dienstag erneut mit einem Spürhund absuchen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen