Umfrage: Jedes achte Metall-Unternehmen plant Kündigungen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Metall- und Elektroindustrie ächzt schwer unter der Last der Finanz- und Wirtschaftskrise. Allein in Baden-Württemberg plane jedes achte Unternehmen der Branche betriebsbedingte Kündigungen, sagte Südwestmetall-Chef Jan Stefan Roell am Freitag in Stuttgart. Fünf Prozent der Betriebe hätten bereits betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen. Dies habe eine Umfrage des Arbeitgeberverbandes ergeben, an der sich 502 Betriebe mit 338 300 Beschäftigten beteiligten. In Baden-Württemberg arbeitet etwa ein Viertel der rund 3,6 Millionen Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen