Turnerin Kim Bui gewinnt erste WM-Qualifikation der Frauen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Stuttgarterin Kim Bui hat am Samstag die erste von zwei WM-Qualifikationen der Turnerinnen für sich entschieden. Die 29-Jährige gewann vor rund 2000 Zuschauern in der Scharrena die Entscheidungen am Boden und am Stufenbarren. Mit insgesamt 53,000 Punkten unterstrich sie ihre Ambitionen auf die siebte WM-Teilnahme in Doha/Katar Ende Oktober.

Auch Schwebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer startete in ihrem ersten Wettkampf nach der Trennung von Erfolgstrainerin Gabi Frehse gut in den Wettkampf. Die 21 Jahre alte Chemnitzerin gewann an ihrem Paradegerät Schwebebalken, zog sich aber am Boden nach einem Sturz eine Verletzung am linken Fuß zu und musste auf einen Start am Sprung verzichten. Die Olympia-Vierte Elisabeth Seitz (Stuttgart) wurde nach zwei Stürzen am Schwebebalken mit 49,333 Punkten Fünfte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen